Datenschutzbeauftragter erst ab 20 Mítarbeitern notwendig

Am 27. Juni 2019 beschloss der Bundestag eine Änderung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Statt bisher ab zehn Mitarbeitern ist ein eigener Datenschutzbeauftragter nun erst ab 20 Mitarbeitern notwendig. Dadurch bleibt es Betriebsinhabern mit bis ...mehr

Verpflichtende Erstinformation nach § 15 VersVermV

Die IDD betrifft den Vermittler in vielen Bereichen. Wenig diskutiert war bisher die notwendige Erstinformation nach § 15 Versicherungsvermittlerverordnung. Beim ersten Kontakt muss der Kunde in Schriftform über den Vermittlerstatus informiert werden. Diese ...mehr

JHV 2019 am 29. und 30. März in Nürnberg

Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Veranstaltungsort Nürnberg kam letztes Jahr gut an, und so nutzen wir auch 2019 das Hotel Maritim für unsere Jahreshauptversammlung. Informieren Sie sich auf unserer Programmseite ...mehr

Routinen zum Jahreswechsel

Viele Dinge sind zum Jahreswechsel zu erledigen. Die Meldung an die Berufsgenossenschaft, die Negativerklärung an die IHK und vieles steht an. Dabei sollte man nicht vergessen Buchungs- und Bestands- und wichtige Agenturdaten zu archivieren. Damit Sie ...mehr

IDD - Weiterbildungsverpflichtung auch für Angestellte in den Agenturen

Das Weiterbildung für alle im Versicherungsvertrieb tätigen nach IDD verpflichtend wird hat sich schon herumgesprochen. Betroffen ist auch das Personal in unseren Agenturen, das Kunden mit Versicherungsprodukten bedient. Momentan erreichen ...mehr

Neuer Rahmenvertrag der ISV zur Nutzung von InSign

Mit der Firma IS2 konnten wir einen neuen attraktiven Rahmenvertrag für die Nutzung von inSign (rechtsverbindliche elektronische Signatur) schließen. Einige Kollegen nutzen inSign bereits um Anträge digital unterschreiben zu lassen. Die neue ...mehr

Vorteile der eigenen Registrierung

Ein selbständiger Kaufmann sollte auch eine eigene “Arbeitserlaubnis” haben. Immer wieder weisen wir auf die Vorteile der eigenen Vermögensschadenversicherung und der eigenen Registrierung hin. Im Folgenden informieren Sie Über Vor- und Nachteil einer eigenen Berufserlaubnis und ...mehr

Erhöhung der Pflichtversicherungssummen für Versicherungsvermittler

Zum 15.1.2018 wurden die Pflichtversicherungssummen für Versicherungsvermittler nach § 34 d Abs. 1GewO, Versicherungsberatern und Finanzanlagenvermittlern (§ 34 f GewO) und Honorar-Finanzanlagenberatern turnusgemäß vom Gesetzgeber erhöht. Die neue Pflichtversicherungssumme beträgt 1.276.000,- pro Schadensfall und 1.919.000,- ...mehr

Neue Berufszulassungsregelung für Wohnimmobilienverwalter

Die Regulatorik nimmt kein Ende. Im Herbst hat der Bundestag das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter beschlossen. Für Immobilienverwalter gelten Spielregeln, die wir schon von der Versicherungsvermittlung nach § 34d oder ...mehr

Sozietäten in Transparenzregister eintragen

Diese Information betrifft nur Sozietäten, die in Form einer OHG oder KG geführt werden. Nach dem neuen Geldwäschegesetz müssen Personen, die die tatsächliche Kontrolle über ein Unternehmen ausüben als wirtschaftlich Berechtigte im sogenannten Transparenzregister ...mehr