Corona - machen wir das Beste draus

an Informationen zur Corona-Situation mangelt es nicht, deshalb haben wir als ISV das Thema bisher nicht aufgegriffen. Nach einigen Rückfragen und der spürbare Unsicherheit zum Anspruch auf Soforthilfen wollen wir auf einige ...mehr

Wer kontroliert die Weiterbildung

Vermehrt berichten Kollegen und Kolleginnen von Aufforderungen des Versicherers Ihre Weiterbildung nachzuweisen. Oft wird dabei nur Bezug auf die in den System des Versicherers gespeicherte Weiterbildung im eigenen Haus Bezug genommen. Zur Klarstellung erhalten Sie hier ...mehr

Werbeeinwilligungen und Einverständnis zur Datenspeicherung

Die beiden Themen führen immer wieder zu Unsicherheiten. Dieser Artikel soll Ihnen beim sinnvollen Umgang mit diesen Erklärungen helfen. Die Werbeeinwilligung und die Einwilligung zur Datenspeicherung haben zwei Gemeinsamkeiten: Der Kunde muss die Erklärungen ...mehr

Datenschutzbeauftragter erst ab 20 Mítarbeitern notwendig

Am 27. Juni 2019 beschloss der Bundestag eine Änderung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Der Bundesrat hat das Gesetz am 20.09.2019 bestätigt. Statt bisher ab zehn Mitarbeitern ist ein eigener Datenschutzbeauftragter nun erst ab ...mehr

Verpflichtende Erstinformation nach § 15 VersVermV

Die IDD betrifft den Vermittler in vielen Bereichen. Wenig diskutiert war bisher die notwendige Erstinformation nach § 15 Versicherungsvermittlerverordnung. Beim ersten Kontakt muss der Kunde in Schriftform über den Vermittlerstatus informiert werden. Diese ...mehr

Routinen zum Jahreswechsel

Viele Dinge sind zum Jahreswechsel zu erledigen. Die Meldung an die Berufsgenossenschaft, die Negativerklärung an die IHK und vieles steht an. Dabei sollte man nicht vergessen Buchungs- und Bestands- und wichtige Agenturdaten zu archivieren. Damit Sie ...mehr

IDD - Weiterbildungsverpflichtung auch für Angestellte in den Agenturen

Das Weiterbildung für alle im Versicherungsvertrieb tätigen nach IDD verpflichtend wird hat sich schon herumgesprochen. Betroffen ist auch das Personal in unseren Agenturen, das Kunden mit Versicherungsprodukten bedient. Momentan erreichen ...mehr

Neuer Rahmenvertrag der ISV zur Nutzung von InSign

Mit der Firma IS2 konnten wir einen neuen attraktiven Rahmenvertrag für die Nutzung von inSign (rechtsverbindliche elektronische Signatur) schließen. Einige Kollegen nutzen inSign bereits um Anträge digital unterschreiben zu lassen. Die neue ...mehr

Datenschutzgrundverordnung DSGVO

Am 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Wir hatten in Deutschland bereits ein strenges Datenschutzgesetz, die neue Rechtslage stellt unseren Berufsstand aber vor zusätzliche Aufgaben und Pflichten, die nicht vernachlässigt werden können. Im folgenden Artikel ...mehr

Vorteile der eigenen Registrierung

Ein selbständiger Kaufmann sollte auch eine eigene “Arbeitserlaubnis” haben. Immer wieder weisen wir auf die Vorteile der eigenen Vermögensschadenversicherung und der eigenen Registrierung hin. Im Folgenden informieren Sie Über Vor- und Nachteil einer eigenen Berufserlaubnis und ...mehr

Erhöhung der Pflichtversicherungssummen für Versicherungsvermittler

Zum 15.1.2018 wurden die Pflichtversicherungssummen für Versicherungsvermittler nach § 34 d Abs. 1GewO, Versicherungsberatern und Finanzanlagenvermittlern (§ 34 f GewO) und Honorar-Finanzanlagenberatern turnusgemäß vom Gesetzgeber erhöht. Die neue Pflichtversicherungssumme beträgt 1.276.000,- pro Schadensfall und 1.919.000,- ...mehr

Neue Berufszulassungsregelung für Wohnimmobilienverwalter

Die Regulatorik nimmt kein Ende. Im Herbst hat der Bundestag das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter beschlossen. Für Immobilienverwalter gelten Spielregeln, die wir schon von der Versicherungsvermittlung nach § 34d oder ...mehr

Sozietäten in Transparenzregister eintragen

Diese Information betrifft nur Sozietäten, die in Form einer OHG oder KG geführt werden. Nach dem neuen Geldwäschegesetz müssen Personen, die die tatsächliche Kontrolle über ein Unternehmen ausüben als wirtschaftlich Berechtigte im sogenannten Transparenzregister ...mehr

Geldwäschegesetz neu - Eigenregistrierung nicht in Frage stellen !

Seit dem 13.8.2008 unterliegen auch Versicherungsvermittler den Sorgfaltspflichten aus dem Geldwäschegesetz. Betroffen sind Versicherungsvermittler im Sinne des § 59 des Versicherungsvertragsgesetzes, soweit sie Lebensversicherungen oder Dienstleistungen mit Anlagezweck vermitteln, mit Ausnahme ...mehr

Aktuelles Urteil zur Rückstellung für Betreuungsverpflichtung

Zum Thema “Rückstellung für Betreuungsverpflichtung” gab es im Jahr 2012 ein positives Urteil, das gleichzeitig auch die Voraussetzungen für die Rückstellungsbildung beschrieb. Eine der Voraussetzungen ist, dass der Vertreter tatsächlich einer vertraglichen Verpflichtung unterliegt. ...mehr

Wohnimmobilienkreditvermittlung - Neue Gewerbeerlaubnis nach § 34 i GewO - kostenlose Versicherungsbestätigung steht zum Download bereit !


Am 19.2.2016 wurde das Gesetz im Bundestag verabschiedet. Für die Vermittlung von Krediten war bisher nur eine Gewerbeerlaubnis nach § 34 c notwendig. ...mehr

Jährliche Negativerklärung nach § 34 f auch bei ruhender Erlaubnis

Achtung ! Bei Einführung des § 34 f hatten wir berichtet, dass Vermittler mit einer sogenannten “ruhenden Erlaubnis”, die unter einem Haftungsdach nach § 2.10 KWG vermitteln, von allen ...mehr

Muss ich einen Vertragsnachtrag unterschreiben ?

Immer wieder erhalten Agenturen Vertragsnachträge zur Gegenzeichnung zugeschickt. Der jeweilige Vertragsinhalt kann für den Einzelnen unterschiedliche Bedeutung haben. Jeder Kollege sollte seine Entscheidung zur Annahme oder Ablehnung gut prüfen. Ein Zurück gibt es in ...mehr

Änderungen zum § 34 f der GewO zum 19.7.2014 - "Abschlussvermittlung"

Finanzanlagevermittler mit Erlaubnis nach § 34 f der Gewerbeordnung dürfen ab 19.7.2014 keine Finanzprodukte im Namen des Kunden mehr kaufen oder verkaufen. Für diese “Abschlussvermittlung” ist künftig eine Erlaubnis ...mehr

Gruppenvertrag mit der APKV

Kennen Sie den Gruppenversicherungsvertrag, der ISV-Mitgliedern exclusiv bei der APKV zur Verfügung steht ? Er bezieht sich auf fast alle Tarife der APKV und bietet die üblichen GV-Rabattierung. Nicht teilnehme können hauptberufliche ...mehr

Gut beraten - Wer ist mein Trusted-Partner

Mit der Initiative “Gut beraten” hat sich unsere Branche eine Selbstverpflichtung zur laufenden Weiterbildung gegeben. Dahinter steckt einerseits die gute Absicht die Qualifikation der Vermittler zu verbessern. Mit dem Projekt in Eigeninitiative ...mehr

Alles wichtige zur Neuordnung des § 34 c GewO

Die Neuordnung des § 34 c der Gewerbeordnung für den Bereich der Anlagevermittlung war im Jahr 2013 viele Fragen auf. Wer braucht die neue Gewerbeerlaubnis ? Was ist für Vermittler sinnvoll, ...mehr

LZ - Darstellung des Stornozielwertes

Verfasser: Anton Zitzelsberger
Datum: 19.2.2009

Für ehemalige VV-Agenturen mit Anspruch auf LZ ist es oft schwer die Zielerfüllung bei der Stornoquote zu planen oder zu prüfen. In FIV findet sich als ...mehr

Erlaubniserteilung bei einer GmbH

Verfasser: Anton Zitzelsberger
Datum: 03.07.2007

Vereinzelt sind Versicherungsagenturen in Form einer GmbH organisiert. Die Erlaubnis und Registrierung erlangt in diesem Fall nicht der Inhaber, sondern die GmbH selbst. Die GmbH benötigt also eine Versicherungsbestätigung, ...mehr